Das lustigste Trinkspiel

Auch wenn ich hier erst mit meinen früheren Stories anfangen wollte, muss ich von meinem letzten Wochenende erzählen. Ich habe nämlich das lustigste Trinkspiel überhaupt kennengelernt – ein heftiger Absturz. Es war eine Menge Spaß und ich habe sogar was über meine Freunde gelernt. Es ist ein Spiel für jeden, der von normalen Trinkspielen gelangweilt ist und gerne eine kreative Alternative ausprobieren möchte. Geeignet ist es außerdem für jeden Anlass, egal ob bei einem Abschlussball, einer Hausparty oder einfach bei einem chilligen Sit-in (gemeinsames Zusammensitzen und Quatschen).

Wie es funktioniert

Das Spielprinzip ist eigentlich nicht besonders kompliziert. Es ist ein Spiel, bei dem das Trinken im Vordergrund steht und den Hauptteil ausmacht. Zuallererst setzen sich alle einen Tisch oder im Kreis zusammen, sodass sich alle wie in einer Gesprächsrunde fühlen können. Im Anschluss erhält jeder ein Getränk. In unserem Fall hat jeder einfach Shots bekommen. Damit ist besonders schnell jeder betrunken. Andernfalls ist z.B. Bier oder Wein auch in Ordnung und falls dann jemand trinken muss, nimmt er einfach einen guten Schluck.
Wann kommt es also zum Trinken? Nun, es geht reihum und jeder sagt einmal eine Sache, die er noch nie getan hat. Am besten sollte das ein kleines Geständnis sein (z.B. „Ich habe noch nie jemanden geküsst“), das einem nicht unbedingt leicht fällt zu sagen. Man kann aber auch etwas nehmen, von dem man weiß, dass die anderen es ganz bestimmt ebenfalls noch nicht getan haben. Denn es müssen alle trinken, die diese Sache auch noch nie gemacht haben. Recht schnell wird dann verdammt viel getrunken, weil jeder Sachen hat, die auch die anderen noch nie zuvor probiert haben!

Meine Runde im Spiel

Als wir am Wochenende auf Tinas Hausparty gespielt haben, kam dieses Spiel als Vorschlag und ohne zu zögern wollten wir es alle spielen. Ich war vor allem neugierig, was so manche Freunde zu sagen hatten. Also kam der erste mit dem leichtesten: Er hat noch nie geraucht. Da musste über die Hälfte trinken. Ich war insgesamt dreimal dran und habe gesagt:

  • Ich habe noch nie Wein getrunken.
  • Ich hatte noch nie eine 5 im Zeugnis.
  • Ich hatte noch nie Streit mit meiner Mutter.

Wie man an diesen Beichten sehen kann, bin ich bei dem Spiel nicht die hellste :D. Fast alle mussten bei meinen nichts trinken. Trotzdem war das ganze Spiel aber ein mega Spaß. der alle recht schnell abgefüllt hat. Es war ein totaler Absturz, auch für mich. Ich rate jedem, dieses Spiel auch einmal auszuprobieren. Wiederholungsbedarf!

JessiBae.